Justizvollzugsanstalt Detmold

Sie liegt am Rande des Stadtkerns von Detmold und ist für Bedienstete wie Angehörige von Gefangenen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Anstalt ist in einer doppelten Atriumbauweise erstellt und verfügt als Besonderheit für eine Anstalt des geschlossenen Strafvollzuges nicht über eine Umwehrung zum Beispiel in Form einer Mauer.

Ausgelegt ist die Justizvollzugsanstalt Detmold für die Aufnahme von 160 Gefangenen; sie gehört damit – im Vergleich zu anderen Justizvollzugsanstalten – zu den kleineren Anstalten. Tätig sind hier etwa 97 Bedienstete. Untergebracht sind hier zu etwa einem Drittel Untersuchungsgefangene und im Übrigen insbesondere, auf der Sozialtherapeutischen Abteilung und Lebensälterenabteilung, Strafgefangene mit langen Freiheitsstrafen.