Besuch Quelle: © Uwe Steinbrich / PIXELIO

An Feiertagen die nicht auf einen Samstag oder Sonntag fallen, finden keine Besuche statt.

Besucher die noch nicht volljährig sind, dürfen nur in Begleitung Erwachsener Besuche in der hiesigen Justizvollzugsanstalt tätigen.

Einführung einer Einlasskarenzzeit für Besucher

Die Vergabe von Besuchsterminen macht es erforderlich, eine Karenzzeit für Verspätungen einzuführen.

Die Karenzzeit für den verspäteten Einlass beträgt 15 Minuten. Danach kann ein Einlass nur noch in besonders begründeten Einzelfällen erfolgen.

Besucher sollten bei anstehender Verspätung frühzeitig Kontakt mit dem Besuchsbeamten aufnehmen, damit eine Prüfung der Terminverschiebung durchgeführt werden kann.

Als Privatbesucher können Sie pro Besuch max. 17 Euro (50 Cent / 1 Euro) in Münzen für den Gefangenen mit in die Justizvollzugsanstalt einbringen, um an den hier aufgestellten Automaten Tabak, Süßigkeiten oder diverse Getränke zu ziehen.

Wäsche (Bekleidung) darf nur in Paketen (mit Namen des Gefangenen und Inhaltsverzeichnis versehen) mitgebracht werden. Andere Gegenstände (zum Beispiel TV, Radio etc.) sind ohne vorherige Genehmigung nicht erlaubt.